Darren Saady

BIOGRAFIE

_BPS3113_8x12

Im Jahr 1998 erhielt Darren seinen Bakkalaureus für Klavier Musik (Bachelor of Music in Piano) am Musikkonservatorium Sydney. Gleichzeitig bekam er seinen Abschluss für sein Studium in Rechtswissenschaften und Geschichte des Altertums an der Universität Sydney.

Im Jahr 2001 absolvierte er seinen Magister in Klavier am Konservatorium Queensland, Griffith Universität, wo er mit Natasha Vlassenko und Max Olding studierte.

Im Anschluss daran, im Jahr 2003, verbrachte Darren einige Zeit in Deutschland an der Musikhochschule Trossingen, wo er seine Kenntnisse am Solo-Klavier und im Liederrepertoire erweiterte.

Während dieser Zeit wuchs sein Interesse für die Oper und er begann, dieses als sein Hauptinteressensgebiet zu identifizieren. Er absolvierte seinen Magister in Opern Korrepetitor (Masters in Opera Répétiteur) am Konservatorium Sydney mit Stephen Mould, und im Jahr 2014 machte er seinen Abschluß im Künstlerischen Diplom für Opern Korrepetitor an der Guildhall Schule für Musik und Drama in London, wo er ein volles Stipendium bekommen hatte, und später mit dem Leonard Hancock Gedächtnispreis geehrt wurde.

Im Jahr 2013 nahm  Darren an dem Solti-Peretti Accademia Korrepetitor Kurs in Barcelona, Spanien, teil, unter der Mitarbeit von Sir Richard Bonynge, Jonathan Papp und Pamela Bullock.

Am Ende des Jahres 2014 wurde Darren an die Lisa Gasteen Nationale Opern Schule in Brisbane, Australien, eingeladen und arbeitete unter anderem mit John Fisher (The Met, der Scala), Robert Lloyd und Richard Hetherington (ROH). Darren verbrachte außerdem auch viel Zeit in privater Zusammenarbeit mit Victor Morris (ehemaliger Leiter der Musik an der Englishen Nationalen Oper) in Sydney.

 

In beruflicher Kapazität spielte Darren Orchester Tastatur für die Opera Australia (Peter Grimes, Lady Macbeth von Mzensk und Die Sache Makropulos), und arbeitete für die Chelsea Opera Group, London (Don Quichotte) und Queensland Opera (Così fan tutte), sowie auch mit der Britishen Youth Opera an Paul Bunyan. Darren war ein mitarbeitender Korrepetitor am Konservatorium Sydney im Jahr 2011-12, und bearbeitete unter anderem die Stücke La finta giardiniera, Trouble in Tahiti und King Arthur. Auch war er als Gesangslehrer am Australischen Institut für Musik tätig.

Im Jahr 2014 war Darren Korrepetitor im Mitarbeiterstab der Musikakademie Internationales Opernprogramm in Mezzano, Italien, wo Renata Scotto als Gastlehrer unterrichtete .

Darren wurde von der Independent Opera Sydney seit ihrer Gründung engagiert, um Il tabarro, L’occasione fa il ladro und Der Wandernde Gelehrte zu spielen. Er trat als Konzertbegleiter in zahlreichen Galakonzerten auf, mit Liedern, Artsongs und Opernabenden in Großbritannien, Deutschland und Australien, darunter auch bei der Royal Over-seas League im Australia House in London. Darren hat auch Erfahrung als Dirigent an der Universität für Technologie in Sydney, wo er  die Aufführung des Faure Requiems und die Schubert Stabat Mater dirigierte, sowie andere Werke von Bach, Tallis und Bernstein. Zuzüglich diente er auch dem Leiter des Sydney Community College Choirs als Assistent.

Darren empfing eine  Reihe von Subventionen, Stipendien und Auszeichnungen, die unter anderem vom Australia Council, vom Guildhall School Trust und vom Leverhulme Trust erteilt wurden. Außerdem wurde er freundlicherweise auch von Herrn Michael Crouch AO unterstützt.

Darren wird beruflich von der Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) in Deutschland vertreten.


Translation:
Gitesha Brendel